Lego: Spielzeughersteller plant erstes Werk in den USA

21.06.2022

Chesterfield County im US-Bundesstaat Virginia: Hier soll die neue Klötzchenproduktion entstehen (Foto: Lego)Chesterfield County im US-Bundesstaat Virginia: Hier soll die neue Klötzchenproduktion entstehen (Foto: Lego)

Der Spielzeughersteller Lego (Billund / Dänemark) will sein weltweites Produktionsnetzwerk mit einer Fertigungsstätte in den USA erweitern. Entstehen soll das neue Werk in Chesterfield County im Bundesstaat Virginia, wie das Unternehmen mitteilt. Ab Herbst 2022 sollen die Bagger rollen, die Fertigstellung der 160.000 m² großen, CO2-neutralen Produktionsstätte ist für die zweite Hälfte des Jahres 2025 vorgesehen. Über die darauffolgenden zehn Jahre hinweg soll die Belegschaft vor Ort auf mehr als 1.760 Mitarbeiter wachsen, die Investitionskosten werden auf rund 1 Mrd USD (955 Mio EUR) veranschlagt.

Etwas früher, bereits Anfang 2024, will Lego in unmittelbarer Nähe ein temporäres Verpackungswerk mit bis zu 500 Mitarbeitern eröffnen. In den USA, wo das Unternehmen bereits seit den 1960er Jahren vertreten ist und inzwischen rund 100 Verkaufsstellen betreibt, beschäftigen die Dänen aktuell etwa 2.600 Arbeitnehmer.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg