Leoni: Probleme "deutlich gravierender" als gedacht

13.02.2019

Aldo Kamper, CEO von Leoni, kündigt ein weiteres Sparprogramm an (Foto: Leoni)Aldo Kamper, CEO von Leoni, kündigt ein weiteres Sparprogramm an (Foto: Leoni)

Das Geschäftsjahr 2018 verlief beim Kabelhersteller Leoni (Nürnberg) noch schlechter als erwartet, das vierte Quartal brachte sogar einen Ebit-Fehlbetrag von 19 Mio EUR. Der Jahresumsatz erreichte zwar mit 5,1 Mrd EUR noch ein Plus von 4 Prozent, doch das Ebit blieb nicht wie zuletzt erwartet auf Vorjahresniveau, sondern sank um 37 Prozent auf 144 Mio EUR.

„Die Probleme sind deutlich gravierender als bisher sichtbar", erklärt der Vorstandsvorsitzende Aldo Kamper. Über die bisherigen Maßnahmen hinaus deutet er nun ein weiteres „tiefgreifendes Performance-Programm" an.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg