Logistik: Die „absolute Unplanbarkeit“ in der Containerschifffahrt ist zurück

28.03.2022

… und täglich grüßt das Murmeltier: Irgendwie fühlt man sich als Beobachter der Containerschifffahrt seit mehr als anderthalb Jahren in einer Dauerschleife gefangen. Erst befindet sich Corona auf dem Rückzug, dann kommt Corona mit aller Macht zurück. Je höher die Infektionszahlen im Reich der Mitte steigen, umso heftiger fallen die Reaktionen der kommunistischen Behörden aus: Häfen auf, Häfen zu, Häfen halb geöffnet. Das Gefühl des Chaos ist mittlerweile komplett.

Deutlich wird, wie dramatisch sich angesichts der Lockdowns in China die Abfertigungen in den großen chinesischen Häfen verlangsamen, wie infolgedessen die Staus und Wartezeiten vor den Häfen weltweit wachsen und die globalen Lieferketten weiter unter Spannung geraten. Reedereien lassen ihre Schiffe einige Häfen wegen der erwarteten Verzögerungen erst gar nicht mehr anlaufen. Containerweise kann Ware damit nicht gelöscht und auch nicht mehr neu aufgenommen werden. Ein KI-Panelteilnehmer formulierte es prägnant: „Die absolute Unplanbarkeit ist zurück.“ Dabei sind die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs logistisch noch nicht einmal ansatzweise verarbeitet.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr

    Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

    KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

    Thema "Force Majeure"

    Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
    Force Majeure in der Kunststoffindustrie

    Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

    Jetzt lesen

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Jetzt kostenlos testen

    Material-Datenbanken

    Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
    Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

    Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

    Technische Datenblätter Kunststoff
    Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
    Aktuelle Materialangebote anzeigen
    Kostenlos und unverbindlich registrieren
    © 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg