Logistik: Shanghai öffnet wieder seinen Hafen für Fracht nach Europa

03.06.2022

Bleiben immer häufiger am Boden: Frachtflugzeuge (Foto: Pexels, Nikita Grishin)Bleiben immer häufiger am Boden: Frachtflugzeuge (Foto: Pexels, Nikita Grishin)

Der weltgrößten Reederei Maersk ist in China ein Coup geglückt: Als erste ausländische Containerfrachtlinie darf sie im Reich der Mitte Küstengeschäfte, also Verbringungen innerhalb Chinas, vornehmen. Genau zur rechten Zeit: Denn das Leben kehrt nach Shanghai zurück. Nach zwei langen Monaten brutaler Einschränkungen haben die kommunistischen Machthaber den rigiden Lockdown aufgehoben. Das ist eine gute Nachricht nicht nur für die Menschen vor Ort, sondern auch für die Weltwirtschaft.

Shanghai besitzt den größten Hafen der Welt. Dieser konnte in den vergangenen Wochen unter anderem wegen fehlender Lkw-Fahrer nicht mit den üblichen und gebuchten Ladungsmengen bestückt werden. Das schlug sich weltweit in den Lieferketten nieder. Wenn sich nun die angestauten Container auf den Weg nach Europa machen, dürfte es in den Abladeterminals in Antwerpen, Rotterdam und Hamburg extrem eng werden. Experten erwarten deshalb bereits erhebliche Verzögerungen in der Abwicklung des europäischen Frachtverkehrs. Wann wird sich die Lage normalisieren? Das weiß keiner. Eine Entspannung der globalen Lieferketten ist deshalb auf absehbare Zeit auch dann nicht zu erwarten, wenn der Hafen von Shanghai dauerhaft offen bleibt.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr

    Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

    KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

    Thema "Force Majeure"

    Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
    Force Majeure in der Kunststoffindustrie

    Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

    Jetzt lesen

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Jetzt kostenlos testen

    Material-Datenbanken

    Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
    Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

    Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

    Technische Datenblätter Kunststoff
    Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
    Aktuelle Materialangebote anzeigen
    Kostenlos und unverbindlich registrieren
    © 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg