Maschinenbau: Handlungsfähig bleiben zwischen Krisenbetrieb und Produktionsstopp

14.04.2020

Eine Eine "Automobilindustrie nahezu ohne Investitionen" meldet der Spritzgießmaschinenbauer Sumitomo Demag aus Schwaig (Foto: Sumitomo Demag)

Während die Maschinenproduktion in Asien – vor allem in China – zunehmend in den Normalbetrieb zurückkehrt, müssen Hersteller und Peripherie-Spezialisten in Deutschland und Europa täglich neu auf immer drastischere Einschnitte reagieren. Die überwiegende Mehrzahl der Unternehmen meldet noch weitgehend funktionsfähige Lieferketten, Aufträge vor allem aus Verpackung und Medizin, jedoch ausbleibende Order aus dem Automobilbau. Größere Verzögerungen bei den Lieferzeiten kann bisher noch keines der Unternehmen von Arburg (Loßburg) bis Wittmann (Wien / Österreich) feststellen. 

Und die Krise macht erfinderisch: Mehrere Arbeitsgruppen mit zeitlichem Sicherheitsabstand, ist nur eine der Ideen, der Kleinmaschinenspezialist Dr. Boy (Neustadt-Fernthal) bietet Kunden zudem Service-Besuche am Wochenende an. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg