Messe: „Plastics Recycling Show Europe“ im Juni 2022 in Amsterdam

14.02.2022

2018 waren noch Zeiten: Blick auf die PRSE vor Corona (Foto: PRE)2018 waren noch Zeiten: Blick auf die PRSE vor Corona (Foto: PRE)

Mehr als 150 Unternehmen, darunter Branchengrößen wie Berry Global, Evonik, KraussMaffei und Veolia, haben sich bislang zur „Plastics Recycling Show Europe“ (PRSE) angemeldet, die als hybride Veranstaltung am 22. und 23. Juni 2022 in Amsterdam und online stattfinden soll. Nach Angaben der Organisatoren Crain Communications und des Branchenverbands Plastics Recyclers Europe (PRE, Brüssel / Belgien) können sich nun auch die Besucher der Veranstaltung online registrieren.

Die diesjährige PRSE wird sich mit den aktuellen politischen und legislativen Entwicklungen im Kunststoffrecycling in Europa beschäftigen. Darüber hinaus sollen in Schwerpunktsessions die Herausforderungen, Probleme und Möglichkeiten des werkstofflichen Recyclings diskutiert werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150) KWEB_Rectangle 300x200

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg