Meusburger: Normalienhersteller erhöht Umsatz weiter

06.03.2019

Der Hauptsitz des Normalienherstellers im österreichischen Wolfurt (Foto: Meusburger)Der Hauptsitz des Normalienherstellers im österreichischen Wolfurt (Foto: Meusburger)

Der Normalienhersteller Meusburger (Wolfurt / Österreich) knüpfte an das Rekordjahr 2017 an und steigerte den Umsatz im Geschäftsjahr 2018 um weitere 6 Prozent auf 308 Mio EUR.

Umsatzfördernd wirkte – neben dem gestiegenen Absatz – auch die Übernahme des ERP/PPS-Software-Anbieters Segoni GmbH (Wolfurt / Österreich) zum 1. Oktober 2018. Das Unternehmen, mit Standorten in Deutschland und Österreich, wird als eigenständige Einheit weitergeführt. Die rund 20 Mitarbeiter wurden übernommen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg