Milacron: Verluste im Jahr 2004 vermindert

21.02.2005
Das in den vergangenen Jahren krisengeschüttelte Maschinenbau-Unternehmen Milacron, Cincinnati, Ohio / USA, konnte im Jahr 2004 zwar noch keinen Turn-around erreichen, hat aber bei einem Gesamtumsatz von 774 (2003: 740) Mio USD die Netto-Verluste mit 51 Mio USD deutlich herunterfahren können. Im Vorjahr waren es noch 192 Mio, im Jahr 2002 sogar 223 Mio, im ersten Krisenjahr 2001 rund 36 Mio USD Minus gewesen. Der europäische Umsatz der Spritzgießtechnik (Ferromatik) und Blasformmaschinen (Uniloy) stagnierte in regionalen Währungen, nominal stieg er auf 167 (151) Mio USD.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg