Namen: GKV-Ehrenpräsident Günter Schwank verstorben

16.08.2019

In Memoriam Günter Schwank  (Foto: Messe Düsseldorf)In Memoriam Günter Schwank (Foto: Messe Düsseldorf)

Am 14. August 2019 ist Günter Schwank im Alter von 88 Jahren verstorben. Mit ihm verliert die deutsche und europäische kunststoffverarbeitende Industrie eine herausragende und über Jahrzehnte prägende Persönlichkeit.

Günter Schwank kam 1970 über die damalige Peguform in die Branche. Ab 1973 fungierte er 29 Jahre lang als geschäftsführender Gesellschafter der Georg Utz GmbH im nordwestdeutschen Schüttorf. Als Vertreter des Herstellers von Lager- und Transportbehältern, Paletten, Werkstückträgern und Technischen Teilen engagierte sich Schwank stark im heutigen pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. Lange Jahre war er in dessen Vorstand tätig und wurde nach Niederlegung der Funktionen als Ehrenvorstand ausgezeichnet.

Dem Gesamtverband der Kunststoffverarbeitenden Industrie (GKV) diente Schwank nicht nur lange als Vorstand, sondern von 1998 bis 2002 auch als Präsident. In dieser Zeit stellte er viele entscheidende Weichen für die Weiterentwicklung des Branchenverbandes. Er wurde nach seiner Amtszeit zum Ehrenpräsidenten ernannt.

Über sein herausragendes Engagement in den Branchenverbänden hinaus war er in einer Vielzahl von weiteren Gremien tätig. Hierzu zählten insbesondere Funktionen im Bundesverband der deutschen Industrie (BDI), im Deutschen Institut für Normung (DIN) und dem SKZ – Das Kunststoffzentrum.

Hervorzuheben ist zudem sein Einsatz über die Brancheninteressen hinaus beim Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW), bei der IHK Osnabrück-Emsland, sowie bei der Wirtschaftsförderung in der Grafschaft Bentheim. Schwank wurde für sein herausragendes ehrenamtliches Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse sowie dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Neben der technologischen und wirtschaftlichen Weiterentwicklung der Kunststoffverarbeitung in Deutschland lag sein besonderes Augenmerk immer auf den Menschen. Die Nachwuchsförderung war Schwank stets ein herausragendes Anliegen. So geht der weiterhin jährlich verliehene GKV-Förderpreis für die bundesbesten Absolventen der Ausbildung Verfahrensmechanik auf seine persönliche Initiative zurück und wird untrennbar mit seinem Namen verbunden bleiben.

Wir verneigen uns vor Günter Schwanks Lebensleistung. Er wird in den Erinnerungen der Menschen, die ihm begegnen durften, als stets freundlich und respektvoll sowie zugleich sachbezogen und hochkompetent einen Platz behalten. Das Team der KI Group trauert mit vielen anderen in der Branche um ihn. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie und den Angehörigen.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg