Neste: Finanzierungshilfe für Recycling Technologies

17.03.2020

Neste unterstützt Recycling Technologies bei der chemischen Kunststoffabfallverwertung (Foto: Neste)Neste unterstützt Recycling Technologies bei der chemischen Kunststoffabfallverwertung (Foto: Neste)

Der Raffineriebetreiber Neste (Espoo / Finnland) engagiert sich weiter im chemischen Kunststoffrecycling. Zusammen mit dem Unternehmen Mirova investieren die Finnen 10 Mio EUR in den britischen Technologie-Spezialisten Recycling Technologies (Swindon / Großbritannien).

Die Finanzspritze soll das nötige Kapital für den Bau der ersten kommerziellen „RT7000"-Anlage von Recycling Technologies in Schottland bereitstellen. Die patentierte Technologie bereitet gemischte Kunststoffabfälle in Wachse und petrochemische Rohstoffe mit dem Markennamen „Plaxx" auf: Der Fokus liegt dabei auf mit mechanischem Recycling derzeit nur schwer oder gar nicht wiederverwertbaren Abfallfraktionen wie Mehrschichtfolien, laminierte Lebensmittelverpackungen oder schwarze Kunststoffe.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg