KWeb_Website_Startseite_B2_468x60

Nestlé: Forschungszentrum für nachhaltige Verpackungen

14.12.2018

In Nordamerika will Nestlé Waters alle Wasserflaschen bis 2021 mit mindestens 25 Prozent Rezyklat-Anteil anbieten, in Europa gilt das Ziel erst ab 2025 (Foto: Nestlé)In Nordamerika will Nestlé Waters alle Wasserflaschen bis 2021 mit mindestens 25 Prozent Rezyklat-Anteil anbieten, in Europa gilt das Ziel erst ab 2025 (Foto: Nestlé)

Bis zum Jahr 2025 sollen alle Verpackungen des weltweit größten Nahrungsmittelkonzerns Nestlé (Vevey / Schweiz) recycelbar oder wiederverwendbar sein. Um dieses Ziel zu erreichen, hat der Konzern in Lausanne / Schweiz ein Forschungsinstitut für Nachhaltigkeit gegründet. Das Nestlé Institute of Packaging Sciences mit rund 50 Mitarbeitern soll sich der Erforschung und Entwicklung funktioneller, sicherer und umweltfreundlicher Verpackungen widmen.

Mark Schneider, CEO von Nestlé, sagte dazu, man wolle führend sein in der Entwicklung nachhaltiger Verpackungslösungen für Nahrungsmittel- und Getränkeprodukte. Der Ausbau der Forschungskapazitäten werde es ermöglichen, „der zunehmenden Abfallproblematik, insbesondere in Bezug auf Plastik, entgegenzuwirken".

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg