Niederlande: Pfandpflicht für kleine Kunststoffflaschen ab 2021

28.05.2020

Staatssekretärin Stientje van Veldhoven (Foto: Rijksoverheid)Staatssekretärin Stientje van Veldhoven (Foto: Rijksoverheid)

Ab 1. Juli 2021 soll in den Niederlanden ein Pfand auf kleine Plastikflaschen eingeführt werden. Pro Flasche mit weniger als 1 Liter Inhalt werden dann 0,15 EUR fällig, für 1-L-Gebinde sowie größere Kunststoffflaschen bleibt es bei der bestehenden 0,25 EUR-Pfandregelung.

Mit der Einführung will die Staatssekretärin für Infrastruktur und Wasserwirtschaft, Stientje van Veldhoven, zukünftig vermeiden, dass Plastikflaschen „wild“ entsorgt werden: „Jedes Jahr gehen in den Niederlanden etwa 900 Mio kleine Plastikflaschen über den Ladentisch, von denen etwa 100 Mio in die Umwelt gelangen.“ Ziel sei es, dass zukünftig 90 Prozent der Gebinde auf Grundlage des neuen Pfandsystems zurückgegeben werden.
 

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg