Novares: Miniature Precision Components in den USA übernommen

18.02.2019

Kühlwasserverteiler mit Metalleinlegern (Foto: MPC)Kühlwasserverteiler mit Metalleinlegern (Foto: MPC)

Unter CEO Pierre Boulet verfolgt der Automobilzulieferer Novares (Paris / Frankreich) – die frühere Mecaplast – vehement das weitere Wachstum. Bereits 2020 sollen Erlöse von 2 Mrd EUR erreicht werden, das wäre gegenüber dem Umsatz 2018 von 1,1 Mrd EUR fast eine Verdoppelung. In den USA erwarben die Franzosen jetzt die auf die Fertigung von spritzgegossenen Motorraum-Bauteilen spezialisierte Miniature Precision Components (MPC, Walworth, Wisconsin / USA).

Mit dem MPC-Umsatz von 265 Mio USD (etwa 234 Mio EUR) verdoppeln die Franzosen nicht nur nach eigenen Angaben das aktuelle Geschäftsvolumen mit Motorenkomponenten. In Nordamerika kommen sechs Werke hinzu – eines in Mexiko, die übrigen in den USA –, die die acht eigenen Fertigungsstätten auf dem Kontinent ergänzen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg