Occidental Petroleum: PVC-Tochter OxyVinyls plant Um- und Ausbau

29.06.2022

Anlagen der Chlor-Alkali-Strecke von OxyChem bei Houston (Foto: Oxy)Anlagen der Chlor-Alkali-Strecke von OxyChem bei Houston (Foto: Oxy)

Rund 1,1 Mrd USD (Mrd EUR) will der Öl- und Chemiekonzern Occidental Petroleum (Oxy, Dallas, Texas / USA) in den kommenden Jahren in die Modernisierung und den Ausbau von Anlagen des VCM- und PVC-Produzenten OxyVinyls am Standort Deer Park bei Houston (Texas / USA) investieren. Das legen US-Medienberichte nahe, nach denen derzeit ein Front-End Engineering Design (FEED) erstellt wird. Eine endgültige Entscheidung soll offenbar später im Jahr getroffen werden, dann will Oxy auch Details zu den zusätzlichen Kapazitäten nennen. Eine Sprecherin wollte auf Nachfrage aktuell dazu noch keine Angaben machen.

Das Projekt mit dem Namen „Orca“ umfasst vor allem den Umbau der Chlor- und Natronlauge-Erzeugung vom älteren Diaphragma- auf das neuere und effizientere Membranverfahren. CEO Vicki Hollub betonte im Analystengespräch im Mai 2022 jedoch auch eine „signifikante Ausweitung der Kapazität für unsere Kernprodukte“, ohne allerdings Details zu nennen. OxyVinyls ist einer der großen rückwärtsintegrierten Produzenten in dieser Strecke – nach eigener Aussage die Nummer drei bei PVC in den USA und der weltweit größte VCM-Exporteur.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg