Oerlemans: Verpackungshersteller übernimmt Frisiapack

17.01.2019

Joan Hanegraaf (l.) mit Andries Smit, dem Geschäftsführer von Frisiapack (Foto: Oerlemans)Joan Hanegraaf (l.) mit Andries Smit, dem Geschäftsführer von Frisiapack (Foto: Oerlemans)

Mit Wirkung zum 1. Januar 2019 hat die Oerlemans Packaging Group (Genderen / Niederlande) die Frisiapack BV (Heerenveen / Niederlande) erworben. Die Übernahme sei eine Fortsetzung der langjährigen Partnerschaft, teilt Oerlemans mit. Denn Frisiapack, ein Hersteller von Stretch-Sleeve-Etiketten für Kunststofffässer, Kanister, Eimer, Flaschen und andere Flüssigkeitsbehälter, wurde bereits seit mehreren Jahren von der Unternehmenseinheit Oerlemans Plastics mit bedruckten Halbfabrikaten beliefert.

Die Aktivitäten von Frisiapack sollen im Laufe des Jahres 2019 zu Oerlemans Plastics nach Giessen verlegt werden. Dann seien die Produktion der Folie, das Bedrucken sowie die Sleeve-Herstellung unter einem Dach zusammengefasst, heißt es.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150