Omerin Group: Übernahme von APE Medical

12.01.2022

Fortan eine Einheit der Omerin-Tochter Union Plastic: Das Unternehmen aus Château Landon (Foto: APS Medical)Fortan eine Einheit der Omerin-Tochter Union Plastic: Das Unternehmen aus Château Landon (Foto: APS Medical)

Konsolidierung am französischen Markt für medizintechnische Kunststoffprodukte: Für einen nicht genannten Preis hat die Omerin Group (Ambert / Frankreich) sämtliche Anteile an APE Medical (Château Landon / Frankreich) erworben. Seit dem 1. Januar 2022 operiere APE Medical als Unternehmenseinheit der Tochtergesellschaft Union Plastic (Saint-Didier-en-Velay / Frankreich), teilte Omerin mit. APE Medical wurde 1989 gegründet und fertigt Komponenten zur Medikamentenverabreichung.

Union Plastic gehört seit 2015 zur Omerin Group. Im Jahr 2020 akquirierte die Unternehmensgruppe auch Prince Medical (Ercuis / Frankreich), so dass Omerins Medizintechnik-Geschäft nun sechs Werke mit 600 Beschäftigten umfasst. Zu den weiteren Segmenten, in denen die Gruppe mit insgesamt 15 Produktionsstätten tätig ist, zählen die drei Bereiche E&E-Kabel, Heizsysteme sowie Rohre und Schläuche.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg