PET-Recycling: EPBP unterstützt Einsatz perforierter Etiketten

28.02.2019

Für drei Jahre unterstützt das technische Komitee der European PET Bottle Platform (EPBP) den Einsatz von „full-body sleeves" mit Perforation für PET-Flaschen für Haushalts- und Pflegeprodukte. Die Perforation dient der einfachen Entfernung der Etiketten in der Wiederverwertungskette. Damit soll die Recylingfähigkeit von opaken PET-Flaschen verbessert werden.

In den drei Versuchsjahren will die Initiative untersuchen, inwieweit die verpackende Industrie und die Verbraucher bereit sind, die perforierten Sleeves zu entfernen, um die Flaschen auf den Sortierbändern einer Infrarot-Naherkennung oder anderen optischen Sensoren zugänglich zu machen. Dies ist eine zentrale Voraussetzung für die wirtschaftliche Wiederverwertung des PET-Werkstoffs.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg