PIE-Blitzumfrage: Auswirkungen der Covid-19-Pandemie in Europa

19.06.2020

Das Virus hat europaweit massive Auswirkungen auf die Industrie (Foto: PantherMedia/ktsdesign)Das Virus hat europaweit massive Auswirkungen auf die Industrie (Foto: PantherMedia/ktsdesign)

Die Coronavirus-Pandemie hat bei vielen Unternehmen der europäischen Kunststoffindustrie in kurzer Zeit zu massiven Veränderungen geführt. Das zeigt auch die Umfrage, die das internationale KI-Schwestermedium Plastics Information Europe (PIE) durchgeführt hat. Eine große Mehrheit der Kunststoffverarbeiter meldet in diesem Frühjahr einen Umsatzrückgang im Vergleich zum April 2019, wobei etwa die Hälfte ein Minus von mindestens 20 Prozent hinnehmen musste.

Während also 72 Prozent der befragten Unternehmen in Europa mit geringeren Verkäufen zu kämpfen hatten, konnten im Durchschnitt 23 Prozent von einem höheren Umsatz im Jahr 2020 im Vergleich zum April letzten Jahres profitieren. Besser als der Durchschnitt kamen die europäischen Verpackungshersteller durch die Krise – hier meldeten rund 40 Prozent ein Umsatzplus.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg