Polystar Plastics: Folienhersteller erweitert Kapazitäten

23.08.2019

Die Firmenzentrale in Southampton (Foto: Polystar Plastics)Die Firmenzentrale in Southampton (Foto: Polystar Plastics)

Der PE-Folienhersteller Polystar Plastics (Southampton / Großbritannien) hat in die Modernisierung und Ausweitung der Produktionskapazitäten investiert. So ersetzte das Unternehmen bereits drei Monolayer-Linien durch neue Anlagen, durch die es die Kapazitäten am Standort Southampton erhöhen konnte. Im August erfolgt zudem die Installation einer neuen Drei-Schicht-Coextrusionslinie.

Die neuen Anlagen sollen die Energiekosten pro Quadratmeter Folie senken und einen höheren Einsatz von Rezyklaten ermöglichen. Zu den geplanten Anschaffungen des laufenden Jahres gehören ferner eine Flexodruckmaschine sowie Schneide- und Schweißanlagen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg