Polystyrol: Total erklärt Force Majeuere für Lieferungen aus Carling

23.12.2021

Für Polystyrol-Lieferungen aus dem Werk in Carling / Frankreich hat TotalEnergies (Paris / Frankreich) am 20. Dezember 2021 offenbar Force Majeure ausgerufen. Wie aus informierten Kreisen zu vernehmen war, führt der Petrochemiekonzern als Grund für die FM die Streiks bei der am Standort ebenfalls ansässigen Arkema an. Da die Zufahrtstraßen zu dem Werk blockiert seien und die Lkw nicht durchkämen, könnten die Lieferverpflichtungen für Dezember nicht immer vollumfänglich erfüllt werden.

Die Force Majeure verschärft die ohnehin schon angespannte Versorgungslage für Polystyrol. Angesichts der bevorstehenden Weihnachtsfeiertage wird jedoch damit gerechnet, dass die Streiks nicht länger andauern werden. Daher dürften die aktuellen Probleme bei der Auslieferung von Mengen aus Carling eher kurzfristiger Natur sein.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg