Polytec: Automobilzulieferer ringt mit schwierigem Markt

12.08.2022

Mit mächtigem Gegenwind: Der Automobilzulieferer aus Oberösterreich (Foto: Polytec Group)Mit mächtigem Gegenwind: Der Automobilzulieferer aus Oberösterreich (Foto: Polytec Group)

Lieferkettenprobleme, hohe Rohstoff- und Energiekosten, rückläufige Volumina, zunehmende Auftragsstornierungen – die Liste der Probleme, mit denen die Automobilindustrie zu ringen hat, ist lang. Das ging auch an dem Zulieferer Polytec (Hörsching / Österreich) nicht spurlos vorbei. Der Umsatz knickte im ersten Halbjahr 2022 zwar noch recht moderat ein – gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert um „nur“ 2,3 Prozent auf 285 Mio EUR. Aber das Ebitda fiel um mehr als ein Viertel auf 17,7 Mio EUR, und der Nettogewinn verdunstete geradezu auf läppische 0,1 Mio EUR (H1 2021: 6,8 Mio EUR). Zudem stiegen die Verbindlichkeiten um mehr als 40 Prozent auf 114,4 Mio EUR, was der Hersteller von Kunststoffkomponenten für die Automobilindustrie vor allem dem deutlichen erhöhten Nettoumlaufvermögen zuschrieb.

Auf einen Ausblick für das Gesamtjahr hatte die Unternehmensführung um den Vorstandsvorsitzenden Markus Huemer bereits im April verzichtet. Eine Prognose für 2022 werde man auch weiterhin nicht abgeben, heißt es aus Hörsching. Zu groß seien die aktuellen Marktunsicherheiten, etwa mit Blick auf die Gasversorgung.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150) KWEB_Rectangle 300x200

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg