ProfHolod: Rückwärtsintegration durch Anlage für Polyesterpolyole

16.06.2020

Die neue Anlage bei ProfHolod (Foto: H&S Anlagentechnik)Die neue Anlage bei ProfHolod (Foto: H&S Anlagentechnik)

Am Unternehmenssitz in Shyolkovo – rund 40 km nördlich der russischen Hauptstadt Moskau – hat ProfHolod (Shyolkovo / Russland) eine Anlage für Polyesterpolyole in Betrieb genommen. Die Produktionseinheit reduziere die Abhängigkeit von importierten Rohstoffen und garantiere eine gleichbleibende Qualität, erklärte Danil Matasovis, der bei dem eigenen Angaben zufolge größten russischen Hersteller von PUR/PIR-Sandwichplatten die Polyol-Aktivitäten leitet.

Geliefert und installiert wurde die neue Produktionseinheit von H&S Anlagentechnik (Sulingen). Der Anlagenbauer hatte für das russische Unternehmen vor vier Jahren bereits eine Anlage für Polyol-Blends gefertigt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg