Recticel: Rückzug aus dem Autositz-JV abgeschlossen

25.02.2019

Recticel zieht sich aus dem Autositz-Joint-Venture Proseat zurück (Foto: Proseat)Recticel zieht sich aus dem Autositz-Joint-Venture Proseat zurück (Foto: Proseat)

Der Ende 2018 angekündigte Rückzug von Recticel (Brüssel / Belgien) aus dem ursprünglichen 51:49-Joint Venture Proseat mit Woodbridge Foam Corporation (Mississauga, Ontario / Kanada) ist abgeschlossen. Wie geplant übernahm der japanische Kunststoffkonzern Sekisui Plastics (Osaka) für 21 Mio EUR 75 Prozent an Proseat.

Die restlichen 25 Prozent verbleiben vorerst bei Recticel, wobei die Japaner bis Ende 2021 das Exklusivrecht haben, auch die restlichen Anteile zu kaufen. Unter der Führung von Sekisui soll Proseat das Portfolio an geschäumten Autositzen erweitern.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x300 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg