Recticel: Schwache Nachfrage aus der Möbel- und Automobilindustrie

06.03.2019

Olivier Chapelle, CEO von Recticel (Foto: Recticel)Olivier Chapelle, CEO von Recticel (Foto: Recticel)

Der PUR-Spezialist Recticel (Brüssel / Belgien) hat ein schwieriges Jahr 2018 hinter sich. Der Umsatz sank um 0,9 Prozent auf 1,45 Mrd EUR, das bereinigte Ebitda gab um 1,6 Prozent auf knapp 104 Mio EUR nach.

Hauptgründe hierfür waren die schwache Nachfrage aus der Möbelindustrie sowie die sinkende Nachfrage der europäischen und asiatischen Automobilindustrie im zweiten Halbjahr. Gewinnseitig das Schlimmste verhindert hat dagegen die Dämmstoff-Sparte.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
KWeb_Startseite_R3_300x200

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg