Recycling Technologies: Chemisches Recycling in den Niederlanden

28.04.2020

Installiert wird eine Anlage der Reihe RT7000 (Foto: Recycling Technologies)Installiert wird eine Anlage der Reihe RT7000 (Foto: Recycling Technologies)

Im niederländischen Geleen will Recycling Technologies (Swindon / Großbritannien; ) eine Anlage für chemisches Kunststoffrecycling errichten. Im „Brightland Chemelot Campus", unweit der deutschen Grenze, soll eine Recyclinganlage des Typs „RT7000“ installiert werden. Für den Standort spreche die Nähe zu den wichtigen Häfen Rotterdam und Antwerpen sowie die Nähe zum petrochemischen Ballungsgebiet von Rhein und Maas, erklärte Vertriebs- und Marketingchefin Elena Parisi.

Recycling Technologies erachtet die Installation der Anlage in Geleen als großen Schritt, da die unternehmenseigene Technologie erstmals außerhalb Großbritanniens zum Einsatz kommt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg