Reederei CMA CMG: „Keine Kunststoffabfälle mehr auf unseren Schiffen“

23.02.2022

Volle Kraft voraus: Die französische Reederei will keine Container mit Kunststoffabfällen mehr transportieren (Foto: CMA CGM)Volle Kraft voraus: Die französische Reederei will keine Container mit Kunststoffabfällen mehr transportieren (Foto: CMA CGM)

Von Mitte dieses Jahres 2022 an will die Reederei CMA CGM (Marseille / Frankreich) keinerlei Kunststoffabfälle mehr auf ihren Containerschiffen transportieren. Das erklärte Rodolphe Saadé, CEO der mit knapp 600 Schiffen und einem Umsatz von gut 30 Mrd EUR derzeit weltweit drittgrößten Containerschiff-Reederei, während des vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron organisierten „One Ocean Summit“ Mitte Februar 2022.

„Wir wollen den Export von Kunststoffabfällen an Orte verhindern, an denen eine Sortierung sowie das Recycling nicht gewährleistet sind“, begründete Saadé die Entscheidung in Brest. Man wolle sich auf diese Weise für den Umweltschutz und den Erhalt der Artenvielfalt engagieren.

CMA CGM hat im Jahr 2020 (Zahlen für das Geschäftsjahr 2021 liegen noch nicht vor) insgesamt das Äquivalent von 21 Mio 20-Fuß-Containern (TEU) verschifft. Lediglich 50.000 TEU – also rund 500.000 t – wurden an Kunststoffabfällen aus Industrieländern in Richtung Südostasien transportiert, erklärte ein CMA-Sprecher auf Nachfrage. Das ist also weniger als ein Vierhundertstel der Gesamttonnage. Angesichts dieser homöopathischen Menge scheint es wahrscheinlich, dass die öffentlichkeitswirksam vorgebrachte Entscheidung von CMA CGM nicht allein ökologisch, sondern auch ökonomisch motiviert ist.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg