Rewindo: Kooperation mit Umweltdienstleister Willersinn Gruppe

02.12.2021

Alt aus mach neu: PVC-Fenster-Recycling (Foto. Rewindo)Alt aus mach neu: PVC-Fenster-Recycling (Foto. Rewindo)

Durch fünf neue Standorte vergrößert Rewindo Fenster-Recycling-Service (Bonn) sein Netz an deutschlandweiten Annahmestellen auf mehr als 60. Durch eine Vereinbarung mit dem Umweltdienstleister Willersinn Gruppe (Heßheim) können kleinere Mengen an PVC-Altfenstern, -rollläden und -türen nun auch bei der G.A.S. Gesellschaft für Abfallbeseitigung und Städtereinigung in Mannheim, bei Süd-Müll am Hauptsitz Heßheim, in Zweibrücken und in Landau sowie bei der Süd-Müll Saar-Pfalz Entsorgung in St. Ingbert zurückgegeben werden.

Das Rewindo-Netzwerk umfasst Annahmestellen für unterschiedliche Mengen an PVC-Altfenstern. Unter den 22 „Premium“-Partnern, die nach dem Holprinzip mengenmäßig für den größeren Anteil stehen, sind 15 aus der Fensterbaubranche, drei Extrusionsunternehmen, zwei Folienhersteller und zwei Unternehmen aus dem Recycling-Maschinenbau.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg