Rewindo: Weiterer Anstieg der Recyclingmenge aus PVC-Altfenstern

15.07.2022

Ab zum Recycling: Eingesammelte PVC-Fenster (Foto: Rewindo)Ab zum Recycling: Eingesammelte PVC-Fenster (Foto: Rewindo)

42.500 t PVC – das ist die Recyclingmenge aus PVC-Altfenstern, die Rewindo Fenster-Recycling-Service (Bonn) für das vergangene Jahr meldet. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem Anstieg von etwa 11 Prozent. Insgesamt wurden 2021 mehr als 2 Mio Altfenster recycelt, teilt Rewindo mit. Hinzu kamen rund 106.000 t PVC an recyceltem Produktionsabfall.

Das bundesweite Recyclingsystem feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. In seinen Anfängen anno 2002 lag die Recyclingmenge aus PVC-Altfenstern noch bei 4.500 t. Die Steigerung seitdem belaufe sich auf mehr als 800 Prozent, hat Michael Vetter errechnet, der seit der Gründung Rewindo-Geschäftsführer ist. Dieses Wachstum sei auf die Marketing-Aktivitäten und den ständigen Ausbau des Recyclingsystems zurückzuführen. So wuchs die Zahl der Annahmestellen auf mehr als 60 und diejenige der Partner-Unternehmen auf aktuell 24.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg