Röhm: Plexiglas-Erfinder agiert wieder eigenständig

05.08.2019

„Plexiglas GS 249 stretched“ als Windschutzscheibe im Flugzeugbau (Foto: Evonik)„Plexiglas GS 249 stretched“ als Windschutzscheibe im Flugzeugbau (Foto: Evonik)

Vor mehr als 80 Jahren gründete der PMMA-Erfinder Otto Röhm ein nach ihm benanntes Unternehmen. Nun gibt es sie wieder, die Röhm GmbH (Darmstadt). Mit dem 1. August 2019 wird die Übergabe der Gruppe von Evonik (Essen) an den Finanzinvestor Advent International (Boston, Massachusetts / USA) wirksam.

Die damit eigenständige Röhm GmbH beschäftigt weltweit rund 3.900 Mitarbeiter an 15 Produktionsstandorten. Laut der Datenbank Polyglobe rangiert Röhm sowohl bei MMA als auch bei PMMA-Formmassen jeweils als Nummer zwei des Weltmarktes.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg