Rönesans / Sonatrach: PP-Anlage in der Türkei

18.12.2018

Rönesans-CEO Dr. Erman Ilicak (Mitte) stellte die Pläne in Ceyhan vor (Foto: Rönesans)Rönesans-CEO Dr. Erman Ilicak (Mitte) stellte die Pläne in Ceyhan vor (Foto: Rönesans)

Gemeinsam mit dem Öl- und Gaskonzern Sonatrach (Algier / Algerien) will das Infrastruktur-, Immobilien- und Bauunternehmen Rönesans Holding (Istanbul / Türkei) am südtürkischen Standort Ceyhan eine PP-Produktion errichten. Die Linie soll 1,2 Mrd USD kosten und im Jahr 2023 in Betrieb gehen.

Nach der Ende November 2018 abgeschlossenen Vereinbarung wird Sonatrach Propangas aus algerischen Vorkommen liefern, das per PDH in Propylen umgewandelt und anschließend polymerisiert wird.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Verwandte Meldungen

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg