Salamander: Profilhersteller errichtet Logistikzentrum in Polen

23.06.2022

So soll es später mal aussehen: Das neue Logistikzentrum in Polen (Abb: Salamander)So soll es später mal aussehen: Das neue Logistikzentrum in Polen (Abb: Salamander)

Am polnischen Produktionsstandort Wloclawek baut Salamander Industrie-Produkte (Türkheim) ein Logistikzentrum. Auf dem 4,7 ha großen Werksgelände entsteht zunächst ein 13.500 m² großer Neubau, wie der Hersteller von Fenster- und Türprofilen aus PVC mitteilt. Im Endausbau soll das neue Logistikzentrum eine Gesamtfläche von mehr als 30.000 m² aufweisen.

Durch den Ausbau kann Salamander an dem polnischen Standort – neben dem Hauptsitz in Türkheim die wichtigste Produktionsstätte des Unternehmens – künftig bis zu 60 Lkw am Tag abwickeln und Kunden somit schneller beliefern. Erste Bereiche der neuen Halle sollen bereits Ende September in Betrieb genommen werden, die endgültige Fertigstellung ist für Ende 2022 vorgesehen. Die Investitionskosten belaufen sich auf mehr als 12 Mio EUR, es entstehen 25 neue Stellen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg