Saudi Aramco: Petrochemieriese wird wertvollstes Unternehmen der Welt

18.05.2022

Fast alles Gold, was glänzt: Raffinerie von Saudi-Aramco (Foto: Saudi-Aramco)Fast alles Gold, was glänzt: Raffinerie von Saudi-Aramco (Foto: Saudi-Aramco)

Nur eine Momentaufnahme, aber für die Reputation enorm wichtig: Der weltweit größte Produzent von Rohöl, die staatliche Saudi Aramco (Dhahran / Saudi-Arabien), ist der wertvollste Konzern der Welt. Seit Beginn des Jahres stieg die Marktkapitalisierung der Ölmultis, zu deren Firmenimperium auch der Kunststoffhersteller Sabic (Riad) gehört, um mehr als 27 Prozent auf nunmehr rund 2.450 Mrd USD. Die langjährige Nummer eins auf der Liste, der amerikanische Technologieriese Apple, verlor hingegen im selben Zeitraum an der Börse an Wert und landet bei „nur noch“ knapp 2.370 Mrd USD.

Der wesentliche Grund für den Höhenflug von Saudi Aramco an der Börse liegt in den dramatisch gestiegenen Energie- und Rohstoffpreisen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021 hatte der saudische Ölgigant seinen Gewinn auf mehr als 110 Mrd USD verdoppeln können. Seit dem Angriff der Russen auf die Ukraine schossen die Notierungen durch die Decke. Seither kostet ein Barrel Öl aus dem Opec-Basket kontinuierlich mehr als 100 USD. Daher scheint absehbar, dass Saudi Aramco seine Spitzenposition fürs erste behalten dürfte.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg