Schaumaplast: Innovationszentrum für EPP- und Sonderschäume

12.05.2022

Partikelschaumprodukte: Anwendungsbeispiele aus der Bau-, Verpackungs- und Freizeitindustrie (Foto: Schaumaplast)Partikelschaumprodukte: Anwendungsbeispiele aus der Bau-, Verpackungs- und Freizeitindustrie (Foto: Schaumaplast)

Die Schaumaplast Gruppe (Reilingen) investiert mehrere Millionen Euro in das Werk Nossen. Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens soll der sächsische Produktionsstandort von der bisher dort konzentrierten Fertigung von Teilen aus expandiertem Polypropylen (EPP) zu einem Innovationszentrum für „EPP und Sonderschäume“ gemacht werden. Der neue Geschäftsbereich wird von Sachsen aus für die gesamte Schaumaplast-Gruppe gesteuert. Zusätzlich soll eine Fertigung für EPP-Produkte am Stammsitz im baden-württembergischen Reilingen aufgebaut werden.

Aus den EPP-Schäumen entstehen unter anderem Gehäuse für Heizungs- und Lüftungssysteme, Isolierungen für Mess- und Diagnosetechnik sowie PKW-Komponenten. „Aktuell boomt vor allem die Nachfrage nach erneuerbaren Energielösungen. Dafür liefern wir Isolierungen und Verkleidungen, beispielsweise für Wärmepumpen“, sagte Dirk Werrmann, Geschäftsführer Schaumaplast Nossen und Leiter des Geschäftsbereichs „EPP/Sonderschäume“ der Schaumaplast Gruppe.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg