Schleich: Ex-Automotive-Chef von Osram wird neuer COO

13.05.2022

Der frühere Automotive-Chef von Osram, Dr. Carsten Setzer, wechselt in die Spielwarenbranche (Foto: Schleich)Der frühere Automotive-Chef von Osram, Dr. Carsten Setzer, wechselt in die Spielwarenbranche (Foto: Schleich)

Mit Dr. Carsten Setzer rückt zum 15. Mai ein Automobilfachmann auf den Posten des COO beim Spielzeughersteller Schleich (Schwäbisch Gmünd). Er war bisher Vice President Automotive beim Leuchtenspezialisten Osram und folgt auf Alison Jones, die seit Mai 2020 für die Schleich-Produktion verantwortlich war und die das Unternehmen verlassen hat.

Setzer soll maßgeblich helfen, die neue Nachhaltigkeitsstrategie umzusetzen. Das Unternehmen will nach Aussage von CEO Dirk Engehausen in den kommenden Jahren „innovative Prozesse und nachhaltige Materialien“ für die Produktion der Figuren sowie deren Transport und Verpackung einführen. „Das ist der größte Transformationsprozess der Firmengeschichte“, sagt Engehausen, der im Juli auch eine neue Markenstrategie verkünden will, zu der jedoch noch keine Details bekannt sind.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg