Schleich: Keine Gespräche zu Übernahme durch Playmobil

21.02.2022

Schweinofant ja, Playmobil nein! Schleich wechselt nicht den Eigentümer (Foto: Schleich)Schweinofant ja, Playmobil nein! Schleich wechselt nicht den Eigentümer (Foto: Schleich)

Der Spielwarenhersteller Schleich (Schwäbisch Gmünd) hat Medienberichte dementiert, denen zufolge er in Übernahmegesprächen mit seinem Konkurrenten geobra Brandstätter Stiftung & Co KG (Zirndorf) stehe. An den Gerüchten, dass sich Playmobil in ersten Gesprächen mit der Partners Group bezüglich einer Übernahme von Schleich befindet, „ist nichts dran“, heißt es in der Stellungnahme von Schleich, die KI vorliegt. 

Das „Manager-Magazin“ hatte in seiner Online-Ausgabe vom 16. Februar 2022 berichtet, Playmobil sondiere die Möglichkeiten für einen Kauf von Schleich. Geobra Brandstätter selbst wollte sich zu dem Bericht nicht äußern: „Zu Spekulationen oder Gerüchten nimmt das Unternehmen grundsätzlich nicht Stellung“, teilte ein Sprecher auf Nachfrage mit.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150) KWEB_Rectangle 300x200

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg