Schütz: IBC-Fertigung in Hamburg gestartet

16.03.2020

Der neue Standort im Osten Hamburgs (Foto: Schütz)Der neue Standort im Osten Hamburgs (Foto: Schütz)

In dem neuen Werk in Hamburg hat Schütz (Selters) im Januar 2020 die Produktion von Intermediate Bulk Containern (IBC) aufgenommen. Die Niederlassung im Industriegebiet Billbrook wurde unter anderem mit einer Dreischicht-Extrusionsblasanlage ausgestattet, wie der Hersteller von Industriepackmitteln mitteilt. Im dritten Quartal 2020 soll der Standort, der über ein 24.000 m² großes Areal verfügt, auch noch eine Linie für die Rekonditionierung von IBC erhalten.

Von Hamburg aus will Schütz Kunden in Norddeutschland und Teilen Dänemarks mit Verpackungen und Dienstleistungen versorgen. Ursprünglich hatte das Unternehmen die Werkseröffnung in Billbrook für 2017 angekündigt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg