Schwarz-Gruppe: Kapazitätserweiterung bei der MEG Übach-Palenberg

20.04.2022

Ausgenommen Verschlüsse und Etiketten: Ansonsten 100 Prozent Recycling-PET (Foto: Schwarz Gruppe)Ausgenommen Verschlüsse und Etiketten: Ansonsten 100 Prozent Recycling-PET (Foto: Schwarz Gruppe)

Mit einem symbolischen ersten Spatenstich hat die Schwarz-Gruppe vor wenigen Tagen mit dem Ausbau des Kunststoff- und Recyclingwerks MEG Übach-Palenberg (Übach-Palenberg) im Kreis Heinsberg / Nordrhein-Westfalen begonnen. In Verbindung mit der Installation einer neuen Extrusionslinie soll die jährliche Kapazität des Werks um mehr als 50 Prozent gesteigert werden. Die Erweiterung beinhaltet zusätzliche Lagerflächen und Silos sowie Entlade- und Sortierkapazitäten. Mehr als 30 neue Arbeitsplätze sollen entstehen.

Das Werk MEG Übach-Palenberg ist Teil von „Schwarz Produktion“ – in den beteiligten Unternehmen produzieren über 4.000 Mitarbeiter Getränke und Lebensmittel für die Handelsunternehmen der Schwarz-Gruppe, Lidl und Kaufland. Die unter dem „MEG“-Dach gebündelte Getränkeproduktion umfasst neben fünf Abfüllbetrieben auch drei Kunststoff-/Recyclingstandorte.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg