Sibur: Cracker des Polyolefin-Komplexes in Tobolsk ist angelaufen

19.08.2019

Der Polyolefin-Komplex in Tobolsk geht Anlage für Anlage in Betrieb (Foto: Sibur)Der Polyolefin-Komplex in Tobolsk geht Anlage für Anlage in Betrieb (Foto: Sibur)

Nachdem im Frühjahr als erstes die PP-Anlagen erfolgreich getestet worden waren, wird aktuell der große Cracker des neuen Polyolefinkomplexes des Energie- und Petrochemiekonzerns Sibur (Moskau / Russland) im sibirischen Tobolsk in den Regelbetrieb überführt. Die Standortgesellschaft ZapSibNeftekhim testet demnach derzeit die Linien zur Produktion von Niederdruck-PE im Downstream.

Währenddessen seien erste kommerzielle PP-Mengen aus der „Spheripol"-Linie bereits an Kunden ausgeliefert worden, so Sibur.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg