Sibur: Finanzierung des Großprojekts „Amur Gas“ wackelt

16.01.2024

Noch weitgehend Baustelle: Gelände des ,,Amur Gas Chemical Complex“ im Frühjahr 2023 (Foto: Sibur)Noch weitgehend Baustelle: Gelände des ,,Amur Gas Chemical Complex“ im Frühjahr 2023 (Foto: Sibur)

Der Bau des „Amur Gas Chemical Complex“ (AGCC) im Osten Sibiriens unweit der Grenze zu China ist offenbar ins Stocken geraten. Grund dafür scheint nicht nur die fest eingeplante und seit den Wirtschaftssanktionen fehlende Technologie aus Europa und den USA zu sein, sondern auch eine wacklige Finanzierung. Selbst chinesische Banken wollten sich zuletzt nicht beteiligen, berichtet die russische Nachrichtenagentur „Interfax“.

Deshalb könnte der Kreml sich gezwungen sehen, über die staatliche Wneschekonombank (Bank für Außenwirtschaft, VEB, Anm. d. Red.) ins Staatssäckel zu greifen, um das gemeinsame Projekt von Sinopec und Sibur voranzubringen und doch noch Investoren aus dem Ausland anzulocken. Das sieht nach Interfax-Informationen ein neuer Entwurf des Wirtschaftsministeriums für ein Dekret zur Industriefinanzierung vor. Gleichzeitig würde sich mit der Änderung der Eigenanteil der Bauherren von 20 auf 15 Prozent reduzieren.

An der Projektgesellschaft AGCC hält Sibur 60 Prozent der Anteile, Sinopec die verbleibenden 40 Prozent. Nach dem Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine hatte Sinopec im Jahr 2022 bereits die geplante Mitfinanzierung eines anderen Petrochemieprojekts in Russland gestoppt.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr

    Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

    big bag

    Thema "Force Majeure"

    Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
    Force Majeure in der Kunststoffindustrie

    Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

    Jetzt lesen
    Radici

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Jetzt kostenlos testen

    Material-Datenbanken

    Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
    Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

    Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

    Technische Datenblätter Kunststoff
    Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
    Aktuelle Materialangebote anzeigen
    Kostenlos und unverbindlich registrieren
    © 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg