SIG: Weiteres Abspecken bei Beverages

18.03.2005
Mit 1,18 (2003: 1,17) Mrd EUR konnte die schweizerische SIG Holding AG, Neuhausen, auch im Jahr 2004 den Umsatz der verbleibenden Kerngeschäfte leicht steigern. Der Löwenanteil entfällt wie bisher auf den deutschen Kartonverbund-Hersteller SIG Combibloc, Linnich. Europas Nummer zwei des Getränkekarton-Marktes setzte 1,08 (1,06) Mrd EUR um, das Ebit sank auf 111 (137) Mio EUR. Die fortgeführten Geschäfte Anlagenbau-Division SIG Beverages erzielten einen Umsatz von 133 Mio EUR, das Ebit war aufgrund hoher Abschreibungen negativ. Wie angekündigt wurden die italienischen Gesellschaften des Bereiches Simonazzi (Abfülltechnik) und Alfa (Etikettiertechnik) Anfang Februar an den führenden Wettbewerber Tetra Laval abgegeben.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb_Website_Nachrichten_R1_300x500_01.03-30.06.2020 KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg