Solvay: Gelungener Jahresauftakt beschert Rekordergebnisse

23.05.2022

Rekordergebnisse im ersten Quartal 2022: CEO Ilham Kadri (Foto: Solvay)Rekordergebnisse im ersten Quartal 2022: CEO Ilham Kadri (Foto: Solvay)

Die stark gestiegenen Rohstoff- und Energiekosten schoben die Verkaufspreise an, und diese trieben – zusammen mit höheren Absatzvolumina – den Umsatz nach oben, was wiederum die Gewinne durch die Decke gehen ließ. Mit dieser vereinfachten Formel lässt sich die Geschäftsentwicklung des Chemiekonzerns Solvay (Brüssel / Belgien) im ersten Quartal 2022 beschreiben. In Zahlen: Der Umsatz wuchs gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 29 Prozent auf 3,05 Mrd EUR, das Ebitda um 22 Prozent auf 712 Mio EUR und der Nettogewinn um 54 Prozent auf 369 Mio EUR – allesamt neue Rekordergebnisse.

Bei dem belgischen Konzern, der seine Aufspaltung vorbereitet, trugen sämtliche Geschäftsbereiche zu dem starken Wachstum bei. Die Materialsparte steigerte den Umsatz um 28 Prozent auf 689 Mio EUR. Triebfeder war vor allem die starke Nachfrage aus den Abnehmermärkten Automotive, Batterien, Medizintechnik und Elektronik nach Hochleistungspolymeren und Spezialitäten. Merklich geringer fielen die Zuwächse im Composites-Bereich aus, der die Probleme der Luftfahrtindustrie zu spüren bekam. Das Ebitda von „Materials“ legte um 21 Prozent zu auf 259 Mio EUR. Das zweite kunststoffrelevante Geschäftsfeld „Chemicals“ verzeichnete vornehmlich durch die Preissteigerungen einen Umsatzsprung von 31 Prozent auf 1,04 Mrd EUR. Das Ebitda der Division konnte nicht ganz mithalten: Der Zuwachs betrug hier 16 Prozent auf 279 Mio EUR.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg