Solvay: Prognose wird voraussichtlich zum zweiten Mal angehoben

21.07.2022

Wird voraussichtlich erneut die Prognose für das Jahr 2022 anheben: Solvay-CEO Ilham Kadri (Foto: Solvay)Wird voraussichtlich erneut die Prognose für das Jahr 2022 anheben: Solvay-CEO Ilham Kadri (Foto: Solvay)

Gute vorläufige Zahlen für das zweite Quartal 2022 meldet Solvay (Brüssel / Belgien). Der Chemiekonzern rechnet für die Zeitspanne von April bis Juni mit unerwartet hohen Erlösen von 3,4 bis 3,5 Mrd EUR, das Ebitda wird mit 855 bis 865 Mio EUR beziffert. Alle drei Segmente – „Materials“, „Chemicals“ und „Solutions“ – erreichten höhere Absatzvolumina und konnten zudem höhere Verkaufspreise am Markt durchsetzen.
Trotz der nach wie vor als unsicher betrachteten Lage will Solvay daraufhin die Prognose für das Gesamtjahr erneut anheben, nannte dazu aber keine geschätzten Zahlen.

Mit dem Geschäftsbericht für 2021 hatte der Vorstand um CEO Ilham Kadri zu Jahresbeginn zunächst ein Ebitda-Wachstum im mittleren einstelligen Bereich für das Gesamtjahr avisiert. Nach Abschluss des ersten Quartals hob man diese Prognose jedoch bereits auf ein mittleres bis hohes einstelliges Ergebnisplus an.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg