Stark Partner: Verpackungshersteller stellt von Polystyrol auf Polypropylen um

18.11.2021

Demnächst PP statt PS: Thermoformen bei Stark Partner (Foto: Stark Partner)Demnächst PP statt PS: Thermoformen bei Stark Partner (Foto: Stark Partner)

Für das Thermoformen und Spritzgießen will der polnische Verpackungshersteller Stark Partner (Grodzisk Mazowiecki / Polen) künftig auf den Einsatz von Polystyrol verzichten und nur noch Polypropylen verwenden. Das teilte das Unternehmen mit. Begründet wird die sukzessive Umstellung mit höheren regulatorischen Auflagen und dem strategischen Ziel, die Produktion stärker in Richtung Kreislaufwirtschaft zu bringen.

Nach Angaben der ebenfalls polnischen Stark-Muttergesellschaft Plast Box Capital Group (Slupsk / Polen) wurde bereits mit ersten PP-Projekten im Tiefziehverfahren begonnen. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg