STS: Geschäft des Fahrzeugzulieferers in China stürzt 2021 ab

19.04.2022

Alberto Buniato hat im Februar das Ruder bei STS übernommen (Foto: Adler Pelzer)Alberto Buniato hat im Februar das Ruder bei STS übernommen (Foto: Adler Pelzer)

Wie schon in der ersten Jahreshälfte 2021 war das Geschäft des Pkw- und Nutzfahrzeug-Zulieferers STS Group (Hallbergmoos) auch im vergangenen Gesamtjahr im Wesentlichen von den Aktivitäten auf dem chinesischen Markt geprägt. Über alle Segmente und Regionen betrachtet, wuchs der Umsatz 2021 um 3 Prozent auf 242 Mio EUR – das Segment „China“ jedoch verzeichnete im Gegensatz zu den ersten sechs Monaten einen Einbruch von 15,5 Prozent auf knapp 72 Mio EUR.

Der seit Februar 2022 amtierende neue CEO Alberto Buniato – bei der STS-Mutter Adler Pelzer (Hagen) bisher Chef der Nordamerika-Aktivitäten sowie des Konzern-Einkaufs – rechnet mit länger andauernden Verwerfungen für die Wertschöpfungsketten, sollte sich die weltpolitische Lage verschärfen. Im umgekehrten Fall einer Verbesserung und bei ausreichender Materialverfügbarkeit könne STS 2022 hingegen mit einem blauen Auge davonkommen – sprich: leichter Rückgang bei Umsatz und Ergebnis.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg