Swoboda: Automomobilzuliefer baut Entwicklungszentrum aus

21.02.2019

Das neue Gebäude in Schorndorf (Foto: Swoboda)Das neue Gebäude in Schorndorf (Foto: Swoboda)

Der Automobilzulieferer Swoboda (Wiggensbach) erweiterte kürzlich die räumlichen und personellen Forschungs- und Entwicklungskapazitäten am Standort Schorndorf durch einen 2.000 m² großen Neubau. Dazu investierte das Unternehmen 5 Mio EUR. 70 Arbeitsplätze sollen mittelfristig entstehen. Insgesamt arbeiten am Standort Schorndorf derzeit 230 Menschen.

Swoboda hatte vor einem halben Jahr für seine Entwicklungsthemen einen eigenen Geschäftsführungsbereich etabliert, den Harald Schöpp innerhalb der Geschäftsführung verantwortet.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg