Thees: Recycling-Kapazität durch neuen Standort verdoppelt

11.04.2022

Im Juli soll's losgehen: der neue Standort im Oldenburger Münsterland (Foto: Thees)Im Juli soll's losgehen: der neue Standort im Oldenburger Münsterland (Foto: Thees)

Mehr als 15 Mio EUR investiert Thees Kunststoffverarbeitung (Dinklage,) in die Erweiterung seiner Recyclingkapazität. Inmitten des „Kunststoff-Clusters“ Oldenburger Münsterland werden in Dinklage derzeit auf einem 40.000 m² großen Grundstück neue Produktions- und Lagergebäude errichtet. Neben dem Ausbau in den Bereichen Zerkleinerung, Separation und Compoundierung entsteht dort auch ein neues Verwaltungsgebäude. Vom kommenden Juli an soll die Produktion sukzessive aufgenommen werden, heißt es.

Das Unternehmen ist bereits seit 1976 in der Aufarbeitung von Kunststoffabfällen tätig. Bis zum 50-jährigen Firmenjubiläum 2026 soll die stationär verarbeitete Menge fast verdoppelt werden. Neben der Aufbereitung von Standardpolyolefinen wie Polyethylen und Polypropylen richten sich die Aktivitäten zunehmend auf schwer recycelbare Stoffströme sowohl aus dem post-industriellen Bereich als auch aus dem Post-Consumer-Bereich.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg