Titandioxid: Tronox Großbritannien offenbar mit technischen Problemen

10.03.2022

Absehbare Engpässe: Weißpigment dürfte wieder Mangelware werden (Foto: Tronox)Absehbare Engpässe: Weißpigment dürfte wieder Mangelware werden (Foto: Tronox)

Mitten hinein in die wegen des Ukraine-Kriegs ohnehin angespannte Versorgungssituation platzen Nachrichten über einen möglichen Produktionsausfall im Titandioxid-Werk von Tronox (Stamford, Connecticut / USA) im britischen Stallingborough. Noch sind keine Details bekannt, doch aus Unternehmenskreisen wurde auf Nachfrage zumindest bestätigt, dass es technische Probleme gebe. Ob auch Force Majeure erklärt wurde, ist bislang unklar. Eine entsprechende Nachfrage in den USA wurde bis Redaktionsschluss nicht beantwortet.

Sollten sich die Meldungen über einen Produktionsausfall bestätigen, dürfte das den Markt für Titandioxid unter neuerlichen Druck setzen und die Preise für das Pigment steigen lassen. In den aktuellen Panelgesprächen des Branchendienstes Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) gehen Verarbeiter für den März ohnehin von weiteren Aufschlägen in Höhe von 250 bis 300 EUR/t aus.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg