TotalEnergies: Pläne mit Sabic zum Verkauf der US-Polystyrol-Anlagen

14.12.2023

Am Ufer des Mississippi liegen die teils gemeinsam mit Sabic betriebenen Erzeugungen der Styrol-Strecke (Foto: TotalEnergies)Am Ufer des Mississippi liegen die teils gemeinsam mit Sabic betriebenen Erzeugungen der Styrol-Strecke (Foto: TotalEnergies)

Wie die Nachrichtenagentur „Bloomberg“ unter Berufung auf mit dem Vorgang vertraute Personen berichtet, denken die Petrochemiekonzerne TotalEnergies (Paris / Frankreich) und Sabic (Riad / Saudi-Arabien) über einen Verkauf ihrer Anlagen in der US-Styrolstrecke in Carville, Lousiana, nach. Für die Produktionen soll ein Erlös von mindestens 1 Mrd USD (etwa 930 Mio EUR) im Gespräch sein. Angaben zu einem möglichen Käufer machte Bloomberg nicht. Beide Konzerne antworteten bislang nicht auf entsprechende Anfragen. 

Das Werk in Carville umfasst laut der KI-Datenbank Polyglobe eine Styrol-Erzeugung sowie eine vorgelagerte Ethylbenzol-Anlage, die im 50:50-Joint Venture Cosmar zusammengefasst sind. Hinzu kommt eine Polystyrol-Kapazität von TotalEnergies, die sich seit der Stillegung einer Linie im Jahr 2011 auf noch vier gekoppelte Erzeugungen verteilt. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

big bag

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg