Treofan: Schließung des Werks im italienischen Battipaglia

30.01.2019

Werk von Treofan im italienischen Battipaglia (Foto: Treofan)Werk von Treofan im italienischen Battipaglia (Foto: Treofan)

Was bisher eine Befürchtung der Beschäftigten war, stellt sich nun als Fakt heraus: Der Hersteller biaxial verstreckter PP-Folien Treofan (Raunheim) schließt das Werk im italienischen Battipaglia, südlich von Neapel. Maß­geblicher Grund für die Entscheidung seien die ungünstigen Rahmenbedingungen, die auch perspektivisch „einen profitablen Betrieb der Fertigungsstätte als aussichtslos erscheinen lassen", hieß es in einer Stellungnahme nach einer abschließenden Sitzung am 24. Januar 2019.

Battipaglia ist nach Ansicht des neuen Treofan-Eigners Jindal Films (Neu-Delhi / Indien) „ein relativ kleiner, auf die Produktion von Standardfolien ausgelegter Standort". Gerade dieses Marktsegment sei in den vergange­nen Jahren in Europa unter extremen Preis- und Margendruck geraten.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg