Trinseo: Geplanter Verkauf des Styrol-Geschäfts auf Eis gelegt

28.07.2022

Warten auf bessere Zeiten: Der Kunststoffkonzern will seine Verkaufspläne für das Styrol-Geschäft zurückstellen, bis sich der aktuelle Gegenwind wieder gelegt hat (Foto: Trinseo)Warten auf bessere Zeiten: Der Kunststoffkonzern will seine Verkaufspläne für das Styrol-Geschäft zurückstellen, bis sich der aktuelle Gegenwind wieder gelegt hat (Foto: Trinseo)

Der Kunststoffkonzern Trinseo (Berwyn, Pennsylvania / USA) hat den geplanten Verkauf seiner Styrol- und Polystyrol-Aktivitäten vorerst zurückgestellt. Am Markt sei das Vorhaben bei potenziellen strategischen und finanziellen Investoren zwar auf reges Interesse gestoßen, teilt Trinseo mit. Aber der Abschwung an den Finanzmärkten und das hohe Maß an wirtschaftlicher Unsicherheit, die der Ukraine-Krieg hervorgerufen hat, machten es schwierig, einen angemessenen Verkaufspreis zu erzielen.

Doch aufgeschoben scheint nicht aufgehoben. Der Verzug ändere nichts an der grundsätzlichen Strategie, die Styrol-Aktivitäten zu veräußern und den Konzern in Richtung eines wachstumsorientierten Spezialitätenanbieters mit höheren Margen und geringer Anfälligkeit für volatile Märkte zu transformieren, sagt President und CEO Frank Bozich. Der Verkaufsplan für das Styrol-Geschäft werde wieder aufgegriffen, sobald sich die makroökonomischen Rahmenbedingungen wieder verbessert hätten. Bis dahin werde der Bereich zur Cash-Generierung genutzt.
 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg